Hauptmenü

Startseite Impressum

Kategorien

Geschichte Pflege & Versicherung Saiten Spielen lernen Verstärker

Empfehlungen

SchΓΆne Ferienwohnungen in Scharbeutz direkt an der Strandallee.
E-Gitarre – Spielen lernen

An erster Stelle steht natόrlich immer der Kauf der E-Gitarre, denn ohne geht es ja nicht. Hierbei gibt es einiges was man beachten muss.
Wenn es eure erste Gitarre ist, solltet Ihr ein komplettes Starterpaket kaufen, dort ist in der Regel alles enthalten, was man zum E-Gitarre spielen benφtigt. Ein Startersets besteht aus einer E- Gitarre, einem Gitarrenverstδrker und das nφtige Zubehφr (eine Gitarrentasche, ein Gitarrenkabel, Ersatzpaket fόr Gitarrensaiten und der Gitarrengurt).

Nun kann es eigentlich los gehen, das spielen mit E-Gitarren erscheint am Anfang immer sehr schwer, oft steht man vor einem Rδtsel, wie man das doch alles schaffen soll und wie andere das wohl machen. In der Sache kann man euch beruhigen, denn vor diesem Problem standen alle mal. Hier heiίt es Durchhaltevermφgen beweisen und dran zu bleiben. Als aller erstes sollte man anfangen, die Saiten und Griffe auswendig zu lernen mit der E-Gitarre. Jeden der einzelnen Griffe und Tφne sollte man problemlos beherrschen. Das ist nervig aber ein absolutes Muss um mit den ersten Liedern anzufangen.

Die Saiten sind wie folgt aufgebaut von oben nach unten:

E|ine Im Ton die tiefste Saite (dickste)
A|lte
D|ame
G|ing
H|eringe
E|ssen im Ton die hφchste Saite (dόnnste)

Die einzelnen Saiten sind schnell gelernt, danach geht es an die Griffe, die es zu lernen gilt. Die Grifftabelle findest du am Ende der Seite. Diese Griffe wirst Du mit der Zeit auswendig lernen um ein guter Gitarrenspieler zu werden.

Kommen wir zum ersten Lied:

Hierbei braucht Ihr noch keine Griffe zu lernen, aber jeder fδngt mal klein an und brauch ein anfδngliches Erfolgserlebnis, darum beginnen wir mit dem Lied Smoke on the Water von Deep Purple. Wer im Internet sucht, wird hδufig Gitarrentabs im Textformat finden, darum folgen wir dem Trend und machen euch schon mal fit fόr die Notensuche im Internet:

G————————————————————————-
D————————————————————————-
A————————————————————————-
E–0-3-5–0-3-6-5–0-3-5–3-10————————————

Die Noten sind im Internet oftmals aus einem anderen Blickwinkel angezeigt. Das dicke E ist bei den Noten meist unten und das dόnne E oben. Das Notenblatt von Smoke on the Water ist ohne H und E4 aufgebaut, um Platz zu sparen. Fόr dieses Lied ohne Bass bedarf es lediglich der Saite E. Die Zahlen geben die Reihenfolge an, in der gespielt werden muss, und so geht es:

das erste E ist eine „0“, die 0 bedeutet das keine Saite festgehalten werden muss und das der Ton im nullten Bund gespielt wird. Im 3ten Bund wird die Seite dann einmal festgehalten und gezupft. Weiter geht es mit dem 5 Bund, hier das gleiche, auch hier wieder zupfen. Und so geht das immer weiter, bis die Reihenfolge der Tabs durchgespielt ist, dann fδngt man wieder von vorne an. Habt Ihr das mit ein bisschen άbung hinbekommen, kφnnt Ihr stolz sagen, dass Ihr bereits ein erstes Lied spielen kφnnt, das hoffentlich zur Motivation fόr schwerere Lieder dient.

Das waren die ersten Schritte im Gitarrenleben. Weiterhin viel Erfolg.

+———————–+
| Kόrzel: |
| Bd. = Bund |
| (Z) = Zeigefinger |
| (M) = Mittelfinger |
| (R) = Ringfinger |
| (K) = Kleiner Finger |
| Ein X hinter den Sai- |
| tennamen bedeutet das |
| diese Saite nicht |
| angeschlagen wird. |
+———————–+

C – Dur-Akkord G7 (Dominant-Sept-Akk.)

E’——-+——-+——-+—- E’—-(Z)+——-+——-+—-
H —-(Z)+——-+——-+—- H ——-+——-+——-+—-
G ——-+——-+——-+—- G ——-+——-+——-+—-
D ——-+—-(M)+——-+—- D ——-+——-+——-+—-
A ——-+——-+—-(R)+—- A ——-+—-(M)+——-+—-
E X——+——-+——-+—- E ——-+——-+—-(R)+—-

1. Bd. 2. Bd. 3. Bd. 1. Bd. 2. Bd. 3. Bd.

a – moll G – Dur

E’——-+——-+——-+—- E’——-+——-+—-(K)+—-
H —-(Z)+——-+——-+—- H ——-+——-+——-+—-
G ——-+—-(R)+——-+—- G ——-+——-+——-+—-
D ——-+—-(M)+——-+—- D ——-+——-+——-+—-
A ——-+——-+——-+—- A ——-+—-(M)+——-+—-
E X——+——-+——-+—- E ——-+——-+—-(R)+—-

1. Bd. 2. Bd. 3. Bd. 1. Bd. 2. Bd. 3. Bd.

e – moll E7

E’——-+——-+——-+—- E’——-+——-+——-+—-
H ——-+——-+——-+—- H ——-+——-+—-(K)+—-
G ——-+——-+——-+—- G —-(Z)+——-+——-+—-
D ——-+—-(R)+——-+—- D ——-+—-(R)+——-+—-
A ——-+—-(M)+——-+—- A ——-+—-(M)+——-+—-
E ——-+——-+——-+—- E ——-+——-+——-+—-

1. Bd. 2. Bd. 3. Bd. 1. Bd. 2. Bd. 3. Bd.

D – Dur D7

E’——-+—-(M)+——-+—- E’——-+—-(M)+——-+—-
H ——-+——-+—-(R)+—- H —-(Z)+——-+——-+—-
G ——-+—-(Z)+——-+—- G ——-+—-(R)+——-+—-
D ——-+——-+——-+—- D ——-+——-+——-+—-
A X——+——-+——-+—- A X——+——-+——-+—-
E X——+——-+——-+—- E X——+——-+——-+—-

1. Bd. 2. Bd. 3. Bd. 1. Bd. 2. Bd. 3. Bd.

A7 h – moll *

E’——-+——-+——-+—- E’—-(Z)+——-+——-+—-
H ——-+—-(M)+——-+—- H ——-+—-(M)+——-+—-
G ——-+——-+——-+—- G ——-+——-+—-(R)+—-
D ——-+—-(Z)+——-+—- D ——-+——-+——-+—-
A ——-+——-+——-+—- A X——+——-+——-+—-
E X——+——-+——-+—- E X——+——-+——-+—-

1. Bd. 2. Bd. 3. Bd. 3. Bd. 4. Bd. 5. Bd. (!)

A – Dur fis – moll

E’——-+——-+——-+—- E’—-(Z)+——-+——-+—-
H ——-+—-(R)+——-+—- H —-(Z)+——-+——-+—-
G ——-+—-(M)+——-+—- G —-(Z)+——-+——-+—-
D ——-+—-(Z)+——-+—- D —-(Z)+——-+—-(R)+—-
A ——-+——-+——-+—- A —-(Z)+——-+—-(M)+—-
E X——+——-+——-+—- E —-(Z)+——-+——-+—-

1. Bd. 2. Bd. 3. Bd. 3. Bd. 4. Bd. 5. Bd. (!)

E – Dur H7

E’——-+——-+——-+—- E’——-+—-(K)+——-+—-
H ——-+——-+——-+—- H ——-+——-+——-+—-
G —-(Z)+——-+——-+—- G ——-+—-(R)+——-+—-
D ——-+—-(R)+——-+—- D —-(Z)+——-+——-+—-
A ——-+—-(M)+——-+—- A ——-+—-(M)+——-+—-
E X——+——-+——-+—- E ——-+——-+——-+—-

1. Bd. 2. Bd. 3. Bd. 1. Bd. 2. Bd. 3. Bd.

F – Dur d – moll

E’—-(Z)+——-+——-+—- E’—-(Z)+——-+——-+—-
H —-(Z)+——-+——-+—- H ——-+——-+—-(R)+—-
G ——-+—-(M)+——-+—- G ——-+—-(M)+——-+—-
D ——-+——-+—-(R)+—- D ——-+——-+——-+—-
A X——+——-+——-+—- A X——+——-+——-+—-
E X——+——-+——-+—- E X——+——-+——-+—-

1. Bd. 2. Bd. 3. Bd. 1. Bd. 2. Bd. 3. Bd.

Bb – Dur C7

E’—-(Z)+——-+——-+—- E’——-+——-+——-+—-
H ——-+——-+—-(R)+—- H —-(Z)+——-+——-+—-
G ——-+——-+—-(M)+—- G ——-+——-+—-(K)+—-
D ——-+——-+——-+—- D ——-+—-(M)+——-+—-
A X——+——-+——-+—- A ——-+——-+—-(R)+—-
E X——+——-+——-+—- E X——+——-+——-+—-

1. Bd. 2. Bd. 3. Bd. 1. Bd. 2. Bd. 3. Bd.

e7 e7 (zweite Form)

E’——-+——-+——-+—- E’——-+——-+——-+—-
H ——-+——-+—-(K)+—- H ——-+——-+——-+—-
G ——-+——-+——-+—- G ——-+——-+——-+—-
D ——-+—-(R)+——-+—- D ——-+——-+——-+—-
A ——-+—-(M)+——-+—- A ——-+—-(M)+——-+—-
E ——-+——-+——-+—- E ——-+——-+——-+—-

1. Bd. 2. Bd. 3. Bd. 1. Bd. 2. Bd. 3. Bd.



Nach Oben